Bergrettung Vorderes Stubai
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...

- die Bergrettung Vorderes Stubai  
  seit 1938 besteht,

- derzeit 49 Mitglieder und 
  6 Anwärter hat,

- das Einsatzgebiet Fulpmes, 
  Telfes, Mieders, Schönberg 
  und Teile von Kreith umfasst.


Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Sponsorlogo Hochfilzer

Retterwerk

Achleitner

General Solutions GmbH

JUFA

22.3.2015 Ötztaler Wildspitze
BR Vorderes Stubai am höchsten Gipfel Nordtirols

Entgegen den letztjährigen Gepflogenheiten konnten wir für unsere diesjährige Hochtour nicht mit perfektem Wetter rechnen. Für den Nachmittag war ein Schlechtwettereinbruch angesagt. Trotzdem liesen wir uns nicht von der Tourenwahl abbringen und nahmen die Besteigung der Ötztaler Wildspitze mit einer 15-Köpfigen Gruppe in Angriff. Nach Auffahrt mit der ersten Fahrt des Pitzexpress und kurzer Abfahrt, fellten wir auf und gingen auf 3 Gruppen aufgeteilt Richtung Gipfel los. Bis zum Skidepot war die Sich sehr schlecht und den kurzen Gipfelanstieg brachten wir begleitet von einer scharfen Brise hinter uns. So fiel die Gipfelrast relativ kurz aus.
Nach Rückkehr beim Skidepot fuhren wir unter schlechter Sicht bis zum Ausgangspunkt zurück. Von dort aus nahmen wir die Variante über den landschaftlich beeindruckenden Taschachferner.
In der Pitztaler Schihütte liesen wir die Eindrücke Revue passieren.
Erfreulich ist vor allem, die gute Teilnahme an der Übung, und der gute technische und konditionelle Zustand unserer Mitglieder. Die jährlich durchgeführte Hochtour hat sich inzwischen zu einem tollen highlight im Ausbildungskalender entwickelt, die jährlich steigende Teilnehmerzahl freut uns sehr.
"
Artikel weiterempfehlen
 
Copyright by Bergrettung Vorderes Stubai. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher